+ Jugendreisen

Ruf legt beim Provisionsmodell nach

Ruf-Geschäftsführer Burkhard Schmidt-Schönefeldt will den Absatz über Reisebüros ausweiten.
Ruf Reisen
Ruf-Geschäftsführer Burkhard Schmidt-Schönefeldt will den Absatz über Reisebüros ausweiten.

Die Ruf-Gruppe führt zum Geschäftsjahr 2018/19 ein neues Vergütungsmodell für ihre Marken Ruf Jugendreisen und Offaehrte Sprachreisen ein. Künftig zahlt Ruf-Chef Burkhard Schmidt-Schönefeldt zehn Prozent Provision ab der ersten Buchung für alle Produkte – und streicht den Mindestumsatz.

Die Ruf-Gruppe führt zum Geschäftsjahr 2018/19 ein neues Vergütungsmodell für ihre Marken Ruf Jugendreisen und Offaehrte Sprachreisen ein. Künftig zahlt Ruf-Chef Burkhard Schmidt-Schönefeldt zehn Prozent Provision ab der ersten Buchung für alle Produkte – und streich
Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats