+ BGH urteilt nicht sofort

Streit um Reiserücktritt geht zum EuGH

Vom Europäischen Gerichtshof in Luxemburg möchte der deutsche Bundesgerichtshof einiges über die Auslegung der EU-Pauschalreise-Richtlinie erfahren.
Imago / Horst Galuschka
Vom Europäischen Gerichtshof in Luxemburg möchte der deutsche Bundesgerichtshof einiges über die Auslegung der EU-Pauschalreise-Richtlinie erfahren.

Pauschalurlauber, die bei Ausbruch von Corona eine gebuchte Reise gekündigt haben, müssen weiter auf eine höchstrichterliche Entscheidung zu etwaigen Stornogebühren warten. Der zuständige Senat des Bundesgerichtshofs (BGH) gab nun in Karlsruhe bek

Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats