+ Barceló-Gruppe

Übernahme von Orizonia

Das Ende ehrgeiziger Pläne: Der spanische Reisekonzern Orizonia flüchtet sich hoch verschuldet in die Arme von Barceló, der sich jetzt größter spanischer Reisekonzern nennt.

Das Ende ehrgeiziger Pläne: Der spanische Reisekonzern Orizonia flüchtet sich hoch verschuldet in die Arme von Barceló, der sich jetzt größter spanischer Reisekonzern nennt. Wie der auf Mallorca beheimatete Reisekonzern Barcló Viajes mitteilt, werde man 40 Mill. Eur
Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats