Wechsel an der Spitze

Asien-Verband Pata wählt neuen Vorstand

Die Gesichter der Pata Deutschland: Christian Handschell und Petra Koslowski (Geschäftsstelle), Isabelle Bauer (Finanzvorstand), Christine Parnet und Helmut Kutzner (Vorstände), Michael Metzner (erster Vorsitzender).
Pata
Die Gesichter der Pata Deutschland: Christian Handschell und Petra Koslowski (Geschäftsstelle), Isabelle Bauer (Finanzvorstand), Christine Parnet und Helmut Kutzner (Vorstände), Michael Metzner (erster Vorsitzender).

Die Pacific Asia Travel Association, der in Deutschland 102 touristische Unternehmen und Destinationen angehören, hat auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige erste Vorsitzende Martin Klug kandidierte nicht mehr.

Wechsel an der Spitze bei gleichzeitigen personeller Kontinuität: Das ist das Ergebnis der Vorstandswahlen, welche die Pacific Asia Travel Association (Pata) Deutschland während der jüngsten Jahreshauptversammlung in Frankfurt vorgenommen hat.

Michael Metzner, Vorstand des Reiseveranstalters Tischler Reisen in Garmisch-Partenkirchen, löst demnach Martin Klug als erster Vorstand ab. Klug selbst kandidierte nicht mehr. Isabelle Bauer, Inhaberin der Repräsentanz Pure Touristik Solutions wird neue Finanzvorständin. Ihre Vorgängerin in dieser Position, Christine Parnet vom Malaysia Tourism Board, bleibt dem Verein aber als Vorstand erhalten. Dies gilt ebenso für Helmut Kutzner von der Repräsentanz More Tourism.

Der neue Vorstand wurde wie immer für drei Jahre gewählt. Inhaltlich und strategisch stehen die Zeichen bei der Pata Deutschland nach zwei Jahren pandemiebedingter Konsolidierung auf Wachstum. Die Länder der asiatisch-pazifischen Region waren während Corona praktisch nicht bereisbar, viele hatten ihre Grenzen geschlossen.

Live-Seminare in Planung

"Wir haben die Pandemie ohne großen Substanzverlust überstanden. 2023 wollen wir verstärkt neue Mitglieder werben und unsere Trainingsformate, seien sie digital oder live, ausbauen", sagte Metzner zu den für 2023 geplanten Schwerpunkten. In Vorbereitung seien neben Roadshows und Workshops insbesondere Live-Seminare, bei denen Expis die Gelegenheit haben sollen, die Destinationen Asiens und des Pazifikraums vor Ort kennen zu lernen. Zudem seien neue E-Learning-Kurse der Pata-Deutschland-Mitglieder geplant.

Aktuell zählt der Verein hierzulande 102 Unternehmen zu seinen Mitgliedern. Die Geschäftsstelle in Bielefeld wird von Christian Handschell und Petra Koslowski geleitet.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats