Personalwechsel

Derpart verstärkt sich mit Gebeco-Manager

Vor seinem Start 2016 bei Gebeco war Björn Oberländer bei Aovo für die Bereiche Marketing und Vertrieb zuständig.
Gebeco
Vor seinem Start 2016 bei Gebeco war Björn Oberländer bei Aovo für die Bereiche Marketing und Vertrieb zuständig.

Der bisherige Vertriebsdirektor von Gebeco, Björn Oberländer, wechselt das Unternehmen. Bei Derpart übernimmt er die Verantwortung für drei große Tätigkeitsbereiche.

Björn Oberländer ist seit 2016 bei Gebeco, wurde 2018 Vertriebsdirektor und hat später auch die Verantwortung für das Gebeco-Service-Center übernommen. Zum 1. September wechselt er das Unternehmen und übernimmt die neu geschaffene Position Bereichsleiter Touristik bei Derpart.

Dort wird er die Verantwortung für die Bereiche Vertriebssteuerung, Marketing und Digitalisierung tragen. "Es ist naheliegend, diese drei zentralen Bereiche zusammenzuführen und sie zu einer Stelle zu bündeln. Schließlich können sie so am besten aufeinander abgestimmt werden und die größtmögliche Wirkung entfalten", sagt der Geschäftsführer von Derpart, Thomas Osswald. "Mit Björn Oberländer haben wir genau den richtigen Mann für diese Aufgabe gefunden."

Nachfolge bei Gebeco


Gebeco teilte mit, die Position des Vertriebsdirektors zügig neu zu besetzen. Die Betreuung der Reisebüro-Partner sei durch Melanie Unger, Teamleitung Vertrieb, und ihr engagiertes Team weiterhin gesichert.

Ebenso garantiert Gebeco, die Service-Standards in Bezug auf die Reisebüro- und Endkundenbetreuung durch das Service-Center unter der Teamleitung von Mark Larsen beizubehalten.

"Wir bedauern den Austritt von Björn Oberländer sehr. Unser Team verliert mit ihm einen umsetzungsstarken Vertriebsexperten. Wir danken Björn für seine wertvolle Mitarbeit und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft", sagte Michael Knapp, CCO bei Gebeco.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats