Berufliche Veränderung

Europa-Chefin verlässt Celebrity Cruises

Jo Rzymowska
Celebrity Cruises
Jo Rzymowska

Zum 30. Juni 2023 will die bisherige Europa-Chefin von Celebrity Cruises, Jo Rzymowska, sich beruflich neu orientieren. In welchem Bereich sie künftig arbeiten will, verriet sie im Gespräch mit den Medien.

Jo Rzymowska tritt im Juni 2023 als Emea-Vizepräsidentin und Geschäftsführerin von Celebrity Cruises zurück.

Die Branchenkennerin, die ihre Kreuzfahrt-Karriere 2005 bei der Muttergesellschaft der Reederei, der Royal Caribbean Group, begann, sagte, sie wolle "die Party in vollem Gange" verlassen, als sie ihre Entscheidung bekannt gab.

Während ihrer Zeit bei der Royal Caribbean Group präsentierte sie viele neue Schiffe, von der Legend of the Seas bis zur Celebrity Beyond. Unter ihrer Leitung konnte das Geschäftsvolumen verdoppelt werden und es wurden viele Auszeichnungen der Kreuzfahrt-Branche wie zum Beispiel der "Travel Weekly Global Award" für "Outstanding Achievement" gewonnen. Erst kürzlich wurde Jo Rzymowska von Yahoo! Finance als "Outstanding LGBT+ Role Model" ausgezeichnet.

Rzymowska sagte gegenüber "Travel Weekly": "Ich gehe nicht zu einem anderen großen Unternehmen, aber ich würde gerne einige nicht geschäftsführende Direktorenposten in kleineren Unternehmen erkunden und mit wunderbaren Menschen zusammenarbeiten, denen ich wirklich etwas zurückgeben kann."

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats