Erfahrene Kraft

Malta Tourism hat einen neuen Chef

Carlo Micallef
Visit Malta
Carlo Micallef

Die Malta Tourism Authority bekommt einen neuen Chef: Carlo Micallef ist künftig der oberste Tourismuswerber der Mittelmeer-Insel.

Der Verwaltungsrat der Malta Tourism Authority hat Carlo Micallef einstimmig zum neuen Chief Executive Officer (CEO) der maltesischen Tourismusbehörde berufen.

Mit der Berufung Micallef setzt der Inselstaat im Mittelmeer auf einen bewährten Kopf in der heimischen Tourismusbranche, der seit langen Jahren für die Tourismusbehörde tätig ist. So führte der neue CEO von Visit Malta unter anderem das Büro der Malta Tourism Authority in Amsterdam und verantwortete von dort aus die Aktivitäten des Fremdenverkehrsamtes in den Benelux- sowie in den skandinavischen Ländern. 



2014 wurde Micallef dann zum Chief Marketing Officer berufen, 2017 stieg er zum stellvertretenden Leiter der Tourismusbehörde auf. In all seinen Positionen habe er zum touristischen Wachstum des Mittelmeer-Archipels beigetragen und zudem dafür gesorgt, dass Malta gestärkt aus der Corona-Pandemie hervorgegangen ist, teilt die Behörde mit.

Micallef folgt als CEO bei Malta Tourism auf Johann Buttigieg, dem sowohl Maltas Tourismusminister Clayton Bartolo als auch Gavin Gulia, Vorsitzender des MTA-Verwaltungsrates, für dessen Arbeit in den vergangenen Jahren dankten.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats