Abschied von Co-Chefin Binder

Alexander Albert leitet BCD Travel künftig allein

Alexander Albert, seit September 2020 Geschäftsführer Deutschland von BCD Travel.
BCD Travel
Alexander Albert, seit September 2020 Geschäftsführer Deutschland von BCD Travel.

Alexander Albert wird alleiniger Geschäftsführer von BCD Travel in Deutschland. Seine bisherige Mitgeschäftsführerin Gerlinde Binder verlängert ihren langjährigen Vertrag nicht.

Ab Januar 2022 wird der Geschäftsreiseanbieter hierzulande dann allein von Alexander Albert geführt. Albert arbeitet seit Juni 2019 für BCD Travel. Vor einem Jahr zog er für Holger Schmeding in die Geschäftsführung der in Deutschland führenden Travel Management Company ein. Seitdem leitete er den Dienstleister mit seiner Co-Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin Gerlinde Binder.

Nun jedoch hat sich die Managerin nach Angaben des Dienstleisters entschlossen, ihren Ende des Jahres auslaufenden Geschäftsführervertrag nicht erneut zu verlängern. Sie wolle nach 43 Jahren bei BCD Travel und den Vorgängerunternehmen mehr Zeit für ihr Privatleben zu haben, heißt es.
Ende des Jahres ist Schluss: Gerlinde Binder verlässt nach 43 Jahren BCD Travel.
BCD Travel
Ende des Jahres ist Schluss: Gerlinde Binder verlässt nach 43 Jahren BCD Travel.

Gerlinde Binder begann ihre Karriere bei einem der Vorgängerunternehmen von BCD Travel im September 1978 mit einer Ausbildung zur Reiseverkehrsfrau. Seitdem ist sie dem Geschäftsreiseanbieter treu geblieben und hat bei dem Dienstleister Karriere gemacht. So folgten auf die Ausbildung verschiedenste Stationen im Firmendienst, ab 1991 auch mit Führungsverantwortung. Seit 2012 ist Binder Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin von BCD Travel Germany. Als Vice President ist sie außerdem Mitglied des europäischen BCD-Teams „People & Culture“.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

stats