Zwischen Stralsund und Hamburg

Croisi Europe auf Kreuzfahrt in Norddeutschland

Große Tour durch Norddeutschland: Die Victor Hugo wurde 2020 renoviert.
Anton Götten Reisen
Große Tour durch Norddeutschland: Die Victor Hugo wurde 2020 renoviert.

Die Reederei Croisi Europe bietet eine neuntägige Fluss-Kreuzfahrt durch mehrere Bundesländer an. Generalagent Anton Götten Reisen äußert sich auch zur Buchungslage.

 
Mit dem Flusskreuzer Victor Hugo, der im Jahr 2010 renoviert wurde, werden Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern durchquert. Auch die Metropolen Hamburg und Berlin, die historische Stadt Magdeburg und das polnische Szczecin gehören zu den Reisezielen.

Das Angebot umfasst unter anderem Landausflüge in das Berliner Regierungsviertel, zum Schloss Sanssouci in Potsdam sowie in Stralsund, Rügen und Lüneburg.

Die Kreuzfahrten wird zwischen Juni und September 2022 an drei Terminen angeboten:

An den Reisedaten 10. bis 18. Juni und 22. bis 30. August 2022 beginnt die Reise in Stralsund und endet in Hamburg. Vom 30. August bis 7. September 2022 fährt die Victor Hugo die Route in umgekehrter Richtung von Hamburg bis Stralsund. 

Der Reisepreis in der Doppelkabine beginnt bei 1508 Euro pro Person.  Er umfasst neben der Vollpension auch die Getränke zu den Mahlzeiten und an der Bar sowie ein Galadinner und alle Landausflüge. 

Croisi Europe mit Sitz in Straßburg gehört mit über 40 Schiffen zu den größten Flussreedereien Europas. Mehr als 50 Routen auf über 20 Flüssen hat der Spezialist im Programm.

Zur Entwicklung der Nachfrage sagt Oliver Jost, Geschäftsführer Anton Götten Reisen, gegenüber fvw|TravelTalk: "Natürlich gab es einen starken Rückgang der Nachfrage, wobei wir mit den Reservierungen für 2022 nicht gänzlich unzufrieden sind. Croisi Europe ist im März 2022 wieder in die Durchführung gestartet und zwischenzeitlich sind alle Schiffe wieder unterwegs. Die Nachfrage nach Flusskreuzfahrten war immer da, wurde aber durch Corona-Einschränkungen und Kriegsausbruch gedämpft. Prinzipiell ist die Nachfrage natürlich deutlich gestiegen."

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats