Verkaufsaktionen

Regent lockt mit kostenfreiem Landprogramm

Die Seven Seas Explorer ist eins der fünf Regent-Schiffe, für ein Suiten-Upgrade angeboten wird.
Regent Seven Seas
Die Seven Seas Explorer ist eins der fünf Regent-Schiffe, für ein Suiten-Upgrade angeboten wird.

Regent Seven Seas hat neue Aktionsangebote auf den Markt gebracht, die Suiten-Upgrades, Bordguthaben und kostenlose Vor- und Nachprogramme enthalten. Auch Reisebüro-Mitarbeiter können umsonst reisen.

Regent Seven Seas will den Verkauf von Kreuzfahrten für 2022/23 ankurbeln. Dazu hat die Luxus-Reederei Sonderaktionen ins Leben gerufen: Bei "Upgrade & Explore More" erhalten die Gäste nicht nur ein kostenfreies Suiten-Upgrade über zwei Kategorien, sondern auch ein Bordguthaben von 1000 US-Dollar (920 Euro).

Das Angebot gilt für Abfahrten zwischen dem 1. Juni 2022 und dem 31. Mai 2023 in der Mittelmeerregion, Alaska, Nordeuropa, Südamerika, Afrika, für Transozeanüberquerungen und in der Karibik. Das Bordguthaben kann für Wellness-Behandlungen und Ausflüge verwendet werden.

Zusätzlich gibt es ein Incentive für Reisebüro-Mitarbeiter. Mit "Sell three, sail free" können sie eine kostenfreie Luxuskreuzfahrt für sich und eine Begleitperson beantragen, sobald sie drei oder mehr Buchungen gemacht haben. Gültig sind Buchungen ab dem 1. April 2022 für Alaska-, Mittelmeer- und Nordeuropa-Reisen im Jahr 2022.

Die Aktion "Free extended Explorations" bietet Gästen zudem die Möglichkeit, ein kostenfreies Landprogramm vor oder nach der Kreuzfahrt zu buchen. Sie gilt für Kreuzfahrten auf der Mariner und der Voyager zwischen dem 3. November 2022 und dem 15. März 2023. Angeboten werden unter anderem Rio de Janeiro, Kapstadt oder Santiago de Chile. Gäste, die nicht an einem oder beiden Landprogrammen teilnehmen wollen, erhalten eine Gutschrift.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats