Taufe der Prima

NCL-Chef erwartet nur kurze Inflation

Harry Sommer, Präsident & CEO, Norwegian Cruise Line.
NCL
Harry Sommer, Präsident & CEO, Norwegian Cruise Line.

Während sich die Stimmen derjenigen, die vor einer grassierenden Inflation warnen, mehren, gibt sich NCL-Boss Harry Sommer optimistisch.

Der Chef der Reederei Norwegian Cruise Line (NCL), Harry Sommer, ist der festen Überzeugung, dass die inflationäre Phase von kurzer Dauer sein wird.

"Wir glauben wirklich, dass es sich um ein kurzfristiges Phänomen handelt. Wir gehen nicht von einer riesigen inflationären Zahl als Teil unserer zukünftigen Preise und Planungen aus", sagte er während der jüngsten Jungfernfahrt der Prima.


Sommer stützt seine Ansicht auf Erkenntnisse der US-Investmentbank Goldman Sachs, wonach die Inflation angeblich kein langfristiges Problem darstellen werde.

Die NCL-Buchungen seien für 2023 auf einem Allzeithoch, sagte Sommer. Die Prima sei das "meistverkaufte Schiff der Unternehmensgeschichte", zitiert "Travel Weekly" den Reederei-Chef.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats