Saison 2023/24

Hapag-Lloyd Cruises setzt auf polare Gewässer und Europa

Hapag-Lloyd Cruises macht sein Expeditions-Programm für 2023/24 buchbar. Die Hanseatic Spirit ist dann ein Adults-only-Schiff.
Hapag-Lloyd Cruises
Hapag-Lloyd Cruises macht sein Expeditions-Programm für 2023/24 buchbar. Die Hanseatic Spirit ist dann ein Adults-only-Schiff.

Hapag-Lloyd Cruises macht seine Reisen für 2023/24 buchbar. Das Programm für die drei Schiffe umfasst mehr als 70 Reisen weltweit.

Als Highlights nennt der Hamburger Veranstalter die Halbumrundung der Antarktis, die Inside-Passage in Alaska, und die Nordwestpassage, die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Zu den Routen gehören ebenso Expeditionsreisen in Europa und Winterreisen von und bis Hamburg. Zur Flotte gehören die Hanseatic Spirit, die Hanseatic Nature sowie die Hanseatic Inspiration.

Die süd- und nordpolaren Regionen bilden einen Schwerpunkt im neuen Hauptkatalog. Neun Expeditionsreisen führen zwischen November 2023 und März 2024 mit der Hanseatic Spirit in die Antarktis. Die große Expeditionsroute führt über Falkland Inseln, Südgeorgien, Süd-Shetland Inseln, Antarktischer Halbinsel zum Südpolarkreis. Während der Semi-Circumnavigation Antarktis reisen Gäste in 35 Tagen von Ushuaia (Argentinien) über das antarktische Festland und die Inseln der neuseeländischen Subantarktis nach Christchurch (Neuseeland).
Die Hanseatic Spirit ist ab der Saison 2023/2024 ausschließlich Erwachsenen ab 16 Jahren vorbehalten.

Premierenreisen in Nord- und Südamerika

Bei der Expedition Franz-Josef-Land und Nordostspitzbergen kombiniert die Hanseatic Inspiration im Sommer 2024 in 17 Tagen zwei entlegene Inselgruppen der Arktis erstmals auf einer Route. Ebenfalls im Sommer 2024 erkundet die Hanseatic Inspiration viermal Spitzbergen, während die Hanseatic Nature die Vulkanwunderwelt am Nordpolarkreis bei zwei Expeditionsreisen rund um Island entdeckt.

Im September 2024 bereist die Hanseatic Inspiration bei der Expedition Grönland, Neufundland und den Sankt-Lorenz-Strom. Einen der berühmtesten Seewege der Welt, die Nordwestpassage, befährt die Hanseatic Spirit im September 2024. Dann führt sie die Route von Seward (Alaska) nach Kangerlussuaq (Grönland).

Die Hanseatic Inspiration führt die Gäste im Herbst 2023 und 2024 viermal während des Indian Summers in die nordamerikanischen Great Lakes. Dank der einfahrbaren Brückennocks ist das Schiff gut ausgestattet für die Schleusen und Kanäle der Seenlandschaft.
Im November 2023 begibt sich die Hanseatic Inspiration auf eine Tour von Colon nach Valparaíso und passiert den legendären Panamakanal.
Parallel dazu absolviert die Hanseatic Spirit eine Premierenreise: Die Expedition "Rund um Südamerika" führt in 21 Tagen von Montevideo (Uruguay) über Kap Horn bis nach Puerto Montt (Chile) und vereint somit die Regionen Patagonien, Feuerland und die chilenischen Fjorde.

Natur- und Kulturschätze Europas und Asiens

Die Hanseatic Nature wird verstärkt in europäischen Gewässern fahren und somit Expeditionen ohne lange Flüge anbieten. So stehen zum Beispiel die Azoren, Andalusien und Katalonien, Naturerlebnisse rund um Irland, winterliche Polarlichtreisen nach Norwegen und das Winterabenteuer Lappland auf dem Programm.

Mit der Hanseatic Spirit geht es Anfang 2024 zunächst nach Neuseeland und in die Südsee sowie zum Inselhopping nach Papua-Neuguinea und Palau. Danach folgt eine Expedition nach Mikronesien, bevor die Häfen an Japans Westküste angesteuert werden.

Die drei Schiffe sind baugleich und für maximal 230 Passagiere konzipiert. Bei den Reisen in die Antarktis und rund um Spitzbergen reisen maximal 199 Gäste mit, um die behördlichen Vorgaben für Anlandungen zu erfüllen. Die Schiffe verfügen über die Polarklasse 6 für Sommerfahrten im Eis und Umweltstandards wie Landstrom und SCR-Katalysator.
Besonderheiten der Expeditionsschiffe sind die beiden ausfahrbaren gläsernen Balkone auf dem Pooldeck sowie der Umlauf am Bug, von wo die Gäste die vorbeiziehende Landschaft aus der ersten Reihe beobachten können. Alle Reisen werden von Wissenschaftlern und Experten begleitet.
Die Bordsprache auf der Hanseatic Nature und der Hanseatic Spirit ist Deutsch, auf der Hanseatic Inspiration ist das Programm auf Deutsch und Englisch.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats