Reisen bis 15 Nächte

Carnival Cruise und HAL ohne Test und Impfung

Carnival Cruise und Holland America Line, hier ein Archivbild der Koningsdam in Venedig, verzichten auf eine Impfung und einen Testnachweis bei Reisen bis 15 Nächten Länge.
Carnival Corporation
Carnival Cruise und Holland America Line, hier ein Archivbild der Koningsdam in Venedig, verzichten auf eine Impfung und einen Testnachweis bei Reisen bis 15 Nächten Länge.

Die Schwestermarken lockern ihre Corona-Vorgaben: Eine Impfung und ein Testnachweis sind bei Kreuzfahrten bis 15 Nächten nicht mehr erforderlich. Nach wie vor gilt: Nationale Einreisevorschriften können davon abweichen.

Carnival und Holland America Line verzichten zwar auf einen Impfnachweis bei Reisen bis 15 Nächten, empfehlen sie allerdings allen Gästen mit einem Alter von mindestens fünf Jahren.


Auf Seereisen ab 16 Nächten müssen alle volljährigen Gäste spätestens 14 Tage vor Abreise mindestens zweimal gegen Covid-19 geimpft sein. Sollte die zweite Impfung bereits vor mehr als sechs Monaten erfolgt sein, wird eine Booster-Impfung vorausgesetzt.

Auf Kreuzfahrten ab/bis Australien ist eine vollständige Impfung gegen Covid-19 für alle Gäste mit einem Alter von mindestens zwölf Jahren vorgeschrieben. Eine Booster-Impfung wird aktuell nicht vorausgesetzt, aber empfohlen. Generell gilt: Nationale Vorschriften können von den Regeln abweichen.

Erleichterung auch beim Corona-Test

Auch die Test-Regelung wird vereinfacht: Auf Kreuzfahrten bis zu 15 Nächten ist ein Covid-19-Test für geimpfte und ungeimpfte Reisende nicht mehr vorgeschrieben. Ein Test innerhalb von drei Tagen vor Abreise wird dennoch allen Gästen mit einem Alter von mindestens fünf Jahren empfohlen.

Auf Kreuzfahrten ab 16 Nächten müssen alle Gäste mit einem Alter von mindestens fünf Jahren ein offizielles, maximal drei Tage altes negatives PCR- oder Antigen-Testergebnis vorweisen.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats