Per Januar 2022

Hapag-Lloyd Cruises erlaubt wieder internationale Gäste

Beim Neustart der Hanseatic Inspiration im Januar 2022 sind neben Passagieren aus dem deutschsprachigen Raum auch wieder Gäste aus anderen Ländern zugelassen.
Hapag-Lloyd Cruises
Beim Neustart der Hanseatic Inspiration im Januar 2022 sind neben Passagieren aus dem deutschsprachigen Raum auch wieder Gäste aus anderen Ländern zugelassen.

Die Corona-Lage entspannt sich zusehends. Daher will Hapag-Lloyd Cruises auf ihren Schiffen Europa 2 und Hanseatic Inspiration vom Januar 2022 an wieder Reisen für deutsch- und englischsprachige Gäste zusammen anbieten.

Seit der Wiederaufnahme der Kreuzfahrten im Sommer 2020 waren zunächst im Zuge des Hygiene- und Präventionskonzepts nur Routen für Gäste mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Vom 1. Januar 2022 an begrüßen die Europa 2 und die Hanseatic Inspiration nun auch vollständig geimpfte, internationale Gäste aller Nationalitäten – wenn dies mit den Vorgaben der jeweiligen Hafenbehörden vereinbar ist.

Die Europa 2 startet dabei im Indischen Ozean ins neue Jahr – auf Mauritius, den Seychellen und Réunion. Danach nimmt sie Kurs auf Südafrika und die Kapverden. Im März steuert das kleine Luxusschiff die Inselwelt der Kanaren und Westeuropa an, bevor sie Ende April im Heimathafen Hamburg erwartet wird.

Für die Hanseatic Inspiration geht es nach der pandemiebedingten Pause wieder in die Antarktis und Arktis, auf die Großen Seen Nordamerikas, nach Südamerika durch den Panamakanal und die chilenischen Fjorde, sowie zu den Kapverden und den Kanarischen Inseln.

"Selbstverständlich gelten weiterhin für alle unsere Passagiere an Bord der Europa 2 und der Hanseatic Inspiration unsere etablierten Hygiene- und Präventionsstandards", versichert Julian Pfitzner, CEO Hapag-Lloyd Cruises. Seit Herbst 2021 bietet Hapag-Lloyd Cruises als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, und um teilweise bereits bestehenden Landesvorgaben der bereisten Ziele zu entsprechen, alle Routen ausschließlich für vollständig gegen Covid-19 geimpfte Gäste an. Dies betrifft aktuell alle volljährigen Gäste bei Reiseantritt und umfasst ein analoges Vorgehen für die Crew-Mitglieder.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats