Nach Werftaufenthalt

Mein Schiff 3 mit neuer Technik und nachhaltiger Bar

Die neue "Grööne" (plattdeutsch für "Grün") Bar soll über die Nachhaltigkeit auf der Mein Schiff 3 informieren.
TUI Cruises
Die neue "Grööne" (plattdeutsch für "Grün") Bar soll über die Nachhaltigkeit auf der Mein Schiff 3 informieren.

Die Mein Schiff 3 hat eine Frischekur erhalten und fährt jetzt mit einer Ultraschall-Technologie in Richtung Mallorca. Das Highlight soll die neue "Grööne Bar" werden. Sie wurde mit recycleten Materialien gestaltet und informiert über die Nachhaltigkeit der Flotte.

Nach ihrem turnusmäßigen Aufenthalt im Trockendock hat die Mein Schiff 3 ein kosmetisches und technologisches Facelift erhalten. Wie die Mein Schiff 6 verfügt sie jetzt auch über eine Ultraschall-Technologie für das Seewasser-Kühlungssystem. Das soll die Entstehung eines Biofilms auf flüssigkeitsführenden Oberflächen verhindern, der invasive Organismen in fremde Ökosysteme einschleppen könnte.

Für den Gast direkt erlebbar ist aber eine neue Bar auf Deck 4. Die "Grööne Bar" soll mit Origami Bäumen und Naturklängen eine Waldlichtung nachahmen und wurde nachhaltig gefertigt. So besteht der Teppich aus recycletem Material und die Holzfiguren wurden aus alten Fachwerkbalken geschnitzt.

Nach ihrer aktuellen Reise durch das westliche Mittelmeer läuft die Mein Schiff 3 am 1. November in Bremerhaven aus und setzt Kurs auf die Kapverden. Außerdem steht eine 35-tägige Langzeitreisen über Weihnachten und Sylvester ab Deutschland in die Karibik auf dem Programm.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats