Nach Terroranschlag

Mehrere Kreuzfahrt-Anläufe in Istanbul abgesagt

Die Seabourn Odyssey sollte morgen eigentlich in Istanbul Halt machen.
Ivan T./Wikimedia CC BY-SA 3.0
Die Seabourn Odyssey sollte morgen eigentlich in Istanbul Halt machen.

Der jüngste Terroranschlag in der Türkei wirkt sich auch auf den Kreuzfahrt-Tourismus aus. Celebrity Cruises und Seabourn Cruise Line haben Passagierwechsel von Istanbul nach Piräus verlegt. Andere Reedereien warten ab. Celebrity Cruises und Seabourn Cruise Line haben


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats