MSC-Schiff

Reisen mit der Explora II für 2024 buchbar

Die Explora II nimmt 2024 ihren Dienst auf.
MSC
Die Explora II nimmt 2024 ihren Dienst auf.

25 Kreuzfahrt-Routen und 14 längere Reisen unternimmt die Explora II zwischen August 2024 und Ende April 2025. Eines der Einsatzgebiete: das Mittelmeer.

Jetzt sind auch Reisen mit der Explora II, die im Sommer 2024 vom Stapel laufen soll, buchbar. Das meldet Explora Journeys, die Luxus-Lifestyle-Marke der MSC Group.

Die 25 Kreuzfahrt-Routen und 14 längeren Reisen zwischen August 2024 und Ende April 2025 führen der Ankündigung zufolge zu Häfen in 26 Ländern. Explora Journeys wirbt damit, dass die Explora II ihren Gästen ein langsameres Reisetempo bietet sowie unkonventionelle Ankunfts- und Abfahrtszeiten und die Chance, durch Übernachtungen im Hafen mehr Zeit in der jeweiligen Destination zu verbringen.

Die Explora II wird zunächst im Mittelmeer eingesetzt und unter anderem Häfen in Italien, Spanien, Griechenland, Zypern, Israel und Kroatien anlaufen. Das kulinarische Angebot an Bord der Explora II umfasst zwölf Bars und Lounges sowie sechs Restaurants.

Wie praktisch jedes Schiff, dass derzeit auf den Markt kommt, ist die Explora II mit Landstromanschlüssen ausgestattet. Dadurch können CO2-Emissionen am Liegeplatz vermieden werden. Einen LNG-Antrieb gibt es bei diesem Schiff allerdings noch nicht, im Gegensatz zu manchem vergleichbaren Schiff. Explora Journeys hatte kürzlich angekündigt, dass die nachfolgenden Schiffe Explora III und Explora IV mit von LNG angetriebenen Motoren ausgestattet sein werden. Die danach folgenden Schiffe, die Explora V und die Explora VI, sollen dann zusätzlich über einen Wasserstoffantrieb verfügen.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats