+ Kreuzfahrten-Vertrieb

„Wir wären über Schnittstellen froh“

Des einen Freud, des anderen Leid: Udo Lutz und Detlev Schäferjohann diskutieren über die Vertriebsschnittstellen.
Monika Panousi Fotografie
Des einen Freud, des anderen Leid: Udo Lutz und Detlev Schäferjohann diskutieren über die Vertriebsschnittstellen.

Vertrieb und Reedereien wollen mehr Kreuzfahrt-Umsatz erreichen, fordern aber mehr Einsatz vom jeweils anderen. Das wurde im Schlagabtausch von Detlev Schäferjohann, Inhaber E-Hoi, und Udo Lutz von TUI Cruises, während der fvw Cruise Live deutlich. Über Umsatzwachstum

Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats