Kooperation mit Tefra

Thurgau Travel holt Gepäck an der Haustür ab

Entspannt aufs Schiff – ohne Kofferschleppen.
Thurgau Travel
Entspannt aufs Schiff – ohne Kofferschleppen.

Der Flussreisen-Anbieter Thurgau Travel erweitert sein Service-Angebot. Künftig können die Gäste des Schweizer Veranstalters ihre Gepäckstücke bereits zu Hause abgeben und an Bord bringen lassen.

Anreise ohne Kofferschleppen – diesen Service bietet jetzt auch der Flussreisen-Veranstalter Thurgau Travel. Möglich macht das eine Kooperation mit dem Dienstleister Tefra, der sich auf den Transport von Gepäckstücken von der Haustür bis an Bord eines Kreuzfahrtschiffes spezialisiert hat. Auch die meisten anderen Hochsee- und Flussreedereien nutzen diesen Service.

"Wir sehen Zug zum Schiff als die beste Anreiseart", sagt Tim Starke, Geschäftsführer von Thurgau Travel Deutschland. "Durch die Kooperation mit Tefra wird die Anreise noch entspannter und komfortabler." Laut Tefra-Preisliste kostet das den Kunden ab 47,90 Euro.

Der Schweizer Flussreisen-Veranstalter gilt als Pionier der Branche und ist seit vergangenem Jahr mit einer eigenen Niederlassung in Deutschland aktiv. Er hat sich vor allem auf Reisen auf kleineren deutschen Flüssen spezialisiert. Auf dem Programm stehen aber auch Fahrten auf Moldau, Rhône und Saône beziehungsweise Flussreisen in Asien.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats