In Mecklenburg-Vorpommern

Aida bleibt Hauptsponsor des Klassik-Festivals

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern eröffnen die Sommersaison in Neubrandenburg und Hasenwinkel.
Festspiele-mv.de
Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern eröffnen die Sommersaison in Neubrandenburg und Hasenwinkel.

Aida bleibt der Hauptsponsor der "Festspiele Mecklenburg-Vorpommern". Darüber hinaus ist die Reederei einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Heimat von Gebhard Leberecht von Blücher und Caspar David Friedrich.

Die Partnerschaft zwischen Aida und der "Festspiele Mecklenburg-Vorpommern" wird bis zum Jahr 2024 verlängert. Aida ist bereits seit 20 Jahren der Hauptsponsor des Klassik-Festivals.

"Aida Cruises ist ebenso wie die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern fest in unserem schönen Bundesland verwurzelt. Gemeinsam engagieren wir uns für ein vielfältiges kulturelles Angebot in unserer Region und freuen uns darauf, in den nächsten drei Jahren zahlreiche Musikbegeisterte und Klassik-Fans mit großartigen Konzerten zu begeistern", erklärte Aida-Präsident Felix Eichhorn.

„Die vergangenen Jahre haben bewiesen, dass Aida Cruises nicht nur einer der wichtigsten Arbeitgeber im Land Mecklenburg-Vorpommern ist, sondern auch als verlässlicher Partner der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern die Kultur unterstützt.“
Ursula Haselböck, Intendantin der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern


Im Festspielsommer 2022 übernimmt Aida die Patenschaft für einen der Höhepunkte der diesjährigen Saison: das Beethoven Tripelkonzert am 20. August mit Award Winner in Residence Emmanuel Tjeknavorian, Cellistin Harriet Krijgh und Kit Armstrong am Klavier. Das Landgestüt Redefin dient als Veranstaltungsort für dieses Konzert.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats