Dream Cruises

Neubau verlässt das Baudock

Der Neubau World Dream liegt nun im Werfthafen bei Meyer in Papenburg am Pier.
Michael Wessels
Der Neubau World Dream liegt nun im Werfthafen bei Meyer in Papenburg am Pier.

Bei der Meyer Werft in Papenburg ist das zweite große Kreuzfahrtschiff dieses Jahr so gut wie fertig. Mitte September soll es in die Nordsee verbracht werden.

Das neue Kreuzfahrtschiff World Dream hat das Baudock im Emsland verlassen. Langsam zogen Schlepper den 335 Meter langen und 18 Decks hohen Luxusliner am Samstag bei der Meyer Werft in Papenburg hinaus ins Freie. Zahlreiche Schaulustige sahen dabei zu. Knapp eine Stunde später machte die World Dream an der Pier im Werfthafen fest, wo sie weiter ausgerüstet werden soll.

Noch am Samstag sollten zwei Kräne den 20 Meter hohen Schornstein auf den Kreuzfahrt-Giganten setzen. „Das müsste schnell gehen“, sagte ein Sprecher der Meyer Werft. „Die Wetterverhältnisse sind gut, es ist fast windstill.“

Mitte September soll das Schiff dann über die Ems Richtung Nordsee fahren. Künftig will die asiatische Reederei Dream Cruises damit von China aus unter anderem Vietnam und die Philippinen anlaufen. Die World Dream ist das zweite Schiff, das in diesem Jahr die Meyer Werft verlässt, und der 44. Neubau des Unternehmens. (dpa)

Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats