Deutsche Häfen beliebt

Cunard mit Buchungsrekord für Weltreise 2023

Die Queen Mary 2 startet im kommenden Jahr von Hamburg aus in die Karibik.
www.mediaserver.hamburg.de / Jörg Modrow
Die Queen Mary 2 startet im kommenden Jahr von Hamburg aus in die Karibik.

Die Premierenreise der Queen Mary 2 ist ausgebucht, für die Weltreise 2023 der Queen Victoria haben so viele deutsche Gäste gebucht wie nie. Auch die übrigen Plätze werden knapp.

Jetzt heißt es auch bei Cunard "Leinen los". Als erstes Schiff der Traditionsreederei hat die Queen Elizabeth jetzt wieder internationale Kreuzfahrten mit Gästen außerhalb Großbritanniens ab Southampton aufgenommen.


Besonders erfolgreich laufen aber die Abfahrten der Queens ab/bis Hamburg. So hätten bereits 210 Gäste aus Deutschland die volle Weltreise 2023 auf der Queen Victoria gebucht.


"Ein Buchungsrekord für uns im deutschen Markt", sagt Vertriebs- und Marketingchefin Anja Tabarelli. "Die Gäste sollten sich beeilen, wenn sie sich noch eine der wenigen freien Kabinen für die Weltumrundung ab Hamburg sichern wollen."

Die 32-tägige Premierenreise der Queen Mary 2 im Januar 2022 von Hamburg in die Karibik sei sogar schon ausgebucht, heißt es bei Cunard. Für eine weitere Karibik-Reise im Februar 2022 gebe es nur noch wenige Kapazitäten.

Cruise Days mit der Queen Mary 2

2022 kommt auch die Queen Victoria einmal nach Hamburg und einmal nach Kiel, während die Queen Mary 2 Hamburg achtmal anläuft. Von dort geht es entweder auf Kurzreise, auf die Transatlantik-Passage, nach Westeuropa oder zu den norwegischen Fjorden. Ein Highlight ist dabei das Kreuzfahrt-Event Cruise Days, das man von der Queen Mary 2 aus am 19. August 2022 erleben kann.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats