Corona-Regeln

Celebrity Cruises startet ohne Maskenpflicht

Die Maskenpflicht auf den Schiffen von Celebrity Cruises fällt weg.
FVW Medien/HMJ
Die Maskenpflicht auf den Schiffen von Celebrity Cruises fällt weg.

Celebrity Cruises startet mit sechs Schiffen in die Europa-Saison. Die Maskenpflicht für Gäste an Bord entfällt komplett. 

Spätestens ab der kommenden Woche sollen sechs Schiffe, zu denen auch die neuen Schiffe Celebrity Edge, Celebrity Apex und Celebrity Beyond gehören, im Einsatz sein. 

Die Celebrity Edge, die wie die anderen beiden neuen Schiffs-Exemplare zur Edge-Klasse gehört, wird den Anfang am 6. Mai 2022 machen. Sie wird in Civitavecchia/Rom oder Barcelona in See stechen, um acht- bis neuntägige Kreuzfahrten mit Zielen im östlichen und westlichen Mittelmeer ansteuern. 

Zwischen dem 7. Mai und 12. Oktober 2022 wird sich die Celebrity Beyond auf zehn- und elftägige Kreuzfahrten nach Griechenland, Malta, Italien und Frankreich begeben. Die Fahrten sollen ab Barcelona oder Civitavecchia/Rom beginnen. 

Die Celebrity Apex wird am 14. Mai 2022 in Amsterdam ablegen, um 8- bis 13-tägige Kreuzfahrten nach Nordeuropa anzubieten – darunter in die Nordischen Länder, zu den Britischen Inseln, nach Irland und Island.

Dem Kreuzfahrtunternehmen zufolge entfällt die Maskenpflicht für Gäste auf all seinen Kreuzfahrtschiffen komplett. Lediglich die Crew muss sich noch an die Maskenpflicht halten. Doch alle Gäste ab dem 12. Lebensjahr müssen vollständig geimpft sein, wobei eine Booster-Impfung nicht vorgeschrieben ist. 

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats