Ab Sydney und Auckland

Celebrity Eclipse kehrt in den Südpazifik zurück

Die Celebrity Eclipse sticht in diesem Winter für 17 Touren im Südpazifik in See.
Celebrity Cruises
Die Celebrity Eclipse sticht in diesem Winter für 17 Touren im Südpazifik in See.

Die Celebrity Eclipse feierte am Samstag ihr Debüt in der Südpazifik-Region. Bis April 2023 finden 17 Kreuzfahrten ab Sydney und Auckland

Die Celebrity Eclipse bricht nun zu neuen Ufern auf. Den Winter verbrachte das Schiff der Kreuzfahrt-Reederei Celebrity Cruises zuletzt stets in der Karibik und den Sommer in Europa. Nun kehrt es zurück in den Südpazifik. Bereits am Samstag feierte die Celebrity Eclipse ihr Ozeanien-Debüt im Hafen von Sydney.

17 Abfahrten ab Sydney und Auckland

Die 13-tägige Debüt-Überfahrt führt die Celebrity Eclipse von Sydney aus zu mehreren Zielen auf der Nord- und Südinsel Neuseelands, bevor das Schiff in die australische Metropole zurückkehrt. Die Pazifik-Reise ist die erste von 17 Abfahrten, die bis April 2023 jeweils ab Sydney und Auckland durchgeführt werden. Zu den Höhepunkten der Ozeanien-Kreuzfahrten zählen wahlweise eine "Food and Wine"-Tour (ab Melbourne, Adelaide und Hobart), Schnorchel- und Tauchausflüge am Great Barrier Reef oder ein Helikopterflug. Weitere Routen führen aus Neuseelands Auckland nach Fidschi, sowie von Sydney nach Honolulu auf Hawaii.

Die Celebrity Eclipse wurde 2010 gebaut und gehört zur Solstice-Klasse von Celebrity Cruises, die eine hundertprozentige Tochter der Royal Carribean Group sind. Das Schiff ist insgesamt 315 Meter lang und 36 Meter breit. Die 13 Passagierdecks – insgesamt gibt es 17 Decks – können bis zu 2850 Reisegäste aufnehmen. Neben 21 Restaurants beheimatet das Schiff auch einen exklusiven Retreat-Bereich, einen Spa und eine 2000 Quadratmeter große Rasenfläche.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats