Weltweite Expansion

Marriott eröffnet 2022 zahlreiche neue Luxushotels

Auch in Katars Hauptstadt Doha eröffnet Marriott 2022 ein weiteres Luxushotel – dabei wird es sich um ein Haus der Marke "Edition" handeln.
Getty Images
Auch in Katars Hauptstadt Doha eröffnet Marriott 2022 ein weiteres Luxushotel – dabei wird es sich um ein Haus der Marke "Edition" handeln.

Die Zahl der Luxushotels von Marriott wächst im kommenden Jahr kräftig. Die Hospitality-Gruppe aus den USA plant die Eröffnung von mehr als 30 Häusern.

Aktuell betreibt Marriott weltweit 460 Luxushotels und Resorts der verschiedensten Marken. Im kommenden Jahr sollen mehr 30 weitere Häuser hinzukommen, wie das Unternehmen mitteilt. Insgesamt befinden sich aktuell 190 Luxus-Anlagen in der Entwicklungspipeline für die kommenden Jahre.

Unter den für 2022 geplanten Neueröffnungen finden sich zahlreiche Häuser der Marke Ritz-Carlton. Darunter das  Ritz-Carlton Paradise Valley, The Palmeraie im US-Bundesstaat Arizona. Auch in New York eröffnet ein Hotel der Luxusmarke. Weitere Ritz-Carlton-Häuser entstehen im australischen Melbourne sowie im chinesischen Tal Jiuzhaigou.

Das Portfolio der Marke St. Regis bekommt unter anderem Zuwachs in Katar, in Belgrad und auf den Bermudas sowie in der US-Metropole Chicago. Die W-Hotels wiederum eröffnen neue Häuser in Algarve, Sydney, Dubai und Toronto eröffnen. Die Edition Hotels kündigen für 2022 Eröffnungen unter anderem in Madrid, Rom, Doha, Tampa (Florida) und Tokio an.

Auch JW Marriott und die Luxury Collection bekommen im kommenden Jahr weiter Zuwachs. So in Kairo und Mexiko (JW Marriott) sowie der Dominikanischen Republik und in Tiflis in Georgien (Luxury Collection). "Unsere Gäste sehnen sich nach tiefergehenden, intensiven Erlebnissen, die es ihnen ermöglichen, die Welt zu erkunden und sich gleichzeitig zu erholen", erläutert Chris Gabaldon, Senior Vice President, Luxury Brands, Marriott International, den starken Ausbau des Luxussegments.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats