Türkische Riviera

Lara Barut Resort eröffnet die Bayou Villas

Die neuen Villen unterschiedlicher Größe ergänzen das bei deutschen Gästen beliebte Hotel Barut Lara Collection.
Barut
Die neuen Villen unterschiedlicher Größe ergänzen das bei deutschen Gästen beliebte Hotel Barut Lara Collection.

Die türkische Hotelgruppe erweitert ihr Resort Lara Barut Collection um 24 private Villen. Die Bayou Villas wurden nun eröffnet.

Die 24 privaten Villen enstanden auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern. Mit einer Größe von 250  bis 1000 Quadratmeter verfügt jede der Villen mit ein, zwei, oder drei Schlafzimmern über einen eigenen privaten Garten, Süß- und Salzwasserpools.


Die verschiedenen Villentypen enthalten unterschiedliche Ausstattungen, wie Fitnessraum, Spa, türkisches Bad, Klavier, Massageraum bis hin zu einer ausgestatteten Küche. Die Bayou Villen sind mit Kunstwerken geschmückt.

Für die Gäste der Bayou Villas gibt es das Weik à la Carte Restaurant und eine Bayou Lounge, in der zum Beispiel Cocktails serviert werden. Gleichzeitig können Gäste alle Angebote des Hotels genießen, darunter die üppigen Gärten, Restaurants für unterschiedliche Geschmäcker, Shows, sportliche Aktivitäten und Konzeptveranstaltungen.

Die Teilnehmer des fvw|TravelTalk Kongresses, der vom 2. bis 5. November in Lara stattfindet, können sich übrigens selbst ein Bild machen: Am 3. November (Donnerstag) findet im Garten des Lara Barut Collection in unmittelbarer Nähe des Meeres die Kongressparty statt. Die 1971 von der Familie Barut aus Side gegründete Hotelgruppe zählt insgesamt 13 Häuser an der Riviera und der Ägäis.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats