#Touristikhilft

Verbände engagieren sich für Ukraine-Hilfe

Berliner Solidaritätsbekundung: das Brandenburger Tor in den Nationalfarben der Ukraine.
Imago / Future Image
Berliner Solidaritätsbekundung: das Brandenburger Tor in den Nationalfarben der Ukraine.

Der Hotelfachverband HSMA hat die Initiative #Touristikhilft gestartet. Auch die Verbände VIR und ASR unterstützen die Aktion, die vor allem Geflüchteten aus der Ukraine in Deutschland helfen will.

"Die Hotellerie ist ein essenzieller Teil der Touristikbranche, der in dieser schweren Zeit humanitäre Verantwortung trägt. Es liegt uns am Herzen, die Menschen, die jetzt Hilfe suchen, zu unterstützen", schreibt die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland (HSMA).

Bei der Aktion, die auch vom Verband Internet Reisevertrieb (VIR) und dem Mittelstandsverband ASR unterstützt wird, geht es vor allem darum, Anlaufstellen aufzulisten, wo Hotels in den verschiedenen Regionen Deutschlands freie Zimmer melden können, die sie unentgeltlich für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen zu der Initiative #Touristikhilft gibt es auf einer Website. Auch der Verlag FVW Medien, in dem fvw|TravelTalk erscheint, unterstützt die Initiative. Zudem haben viele Unternehmen der Reisebranche inzwischen Aktionen gestartet, um das Leid der Zivilbevölkerung in der Ukraine nach dem russischen Angriff zu lindern.
2 Kommentare Kommentieren

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

2.
Adin Mujic
Erstellt 4. März 2022 17:12 | Permanent-Link

Es gibt eine ukrainische Seite dort sind alle Humanitären organisationen im Land direkt aufgeführt für die mann spenden kann: https://how-you-can-support-ukraine.super.site/

Auch da wo die Hilfe momentan am meisten gebraucht wird beim ukrainischem Wiederstand dem Militär fehlt es an Mitteln und jede noch so kleine Spende hilft!
https://saveukraine.ceoclub.com.ua/de/

1.
Ronald Krispin
Erstellt 2. März 2022 13:49 | Permanent-Link

Supertolle Aktion! Chapeau! So viele gute Infos, wie man sich je nach Möglichkeit einbringen kann. Vielen Dank! Gott segne Euch!



stats