Sommersaison 2022

Fosun plant neues Casa Cook auf Samos

Gebaut im Stile historischer Häuser auf Samos: Der neue Casa-Cook-Club von Fosun auf der griechischen Insel.
Fosun
Gebaut im Stile historischer Häuser auf Samos: Der neue Casa-Cook-Club von Fosun auf der griechischen Insel.

Der chinesische Konzern Fosun plant ein neues Haus der Marke Casa Cook auf Samos zu öffnen. Das Hotel soll pünktlich zum Start der Sommersaison 2022 fertig sein.

Das Hotel werde der erste Neubau der Marke seit dem Casa Cook El Gouna 2019 sein, teilte Fosun mit. Es wird  eingebettet in die Landschaft der Insel liegen und 128 Zimmer haben, die zwischen 26 und 40 Quadratmeter groß sind – mit Ausnahme der Villa, die 70 Quadratmeter bietet.

Casa Cook ist eine Adults-Only-Marke, die sich nicht nur, aber vor allem an jüngeres und jung gebliebenes Publikum richtet.

 

Die neue Anlage entsteht in der Nähe des historischen Dorfes Pythagorion und erinnert von der Grundkonzeption her selbst an ein historisches Dorf der Insel. Die einzelnen Gebäude sind von den traditionellen griechischen Häusern, den Kamares, inspiriert. Sie gruppieren sich um einen zentralen Platz. Zudem werden zahlreiche Swimmingpools Teil der Anlage sein. Sie wird insgsamt in natürlichen, erdigen Farben gebaut und eingerichtet.
Die Anlage wird in den für Casa Cook typischen natürlichen und erdigen Farben gehalten sein.
Fosun
Die Anlage wird in den für Casa Cook typischen natürlichen und erdigen Farben gehalten sein.

Für das Hotel hat Fosun eine Kooperation mit der Eigentümergesellschaft Velos Tourism vereinbart. "Wir glauben, dass die Kombination des Casa-Cook-Konzepts mit diesem besonderen Reiseziel ein gehobenes Urlaubserlebnis ermöglichen wird für alle, die etwas wirklich Einzigartiges suchen", sagt George Chatzidimitriou, CEO von Velos Tourism.

"Das einzigartige Design von Casa Cook Samos wahrt die Privatsphäre der Gäste und fördert gleichzeitig das Zusammentreffen und Interaktionen – ein Beispiel für die Philosophie der Marke Casa Cook", sagt Alessandro Dassi, Vizepräsident der Fosun Tourism Group, der Eigentümerin der Marke Casa Cook.

Die einst von Thomas Cook entwickelt Marke wurde 2016 auf Rhodos eingeführt. Fosun übernahm sie im Dezember 2019. Unter der neuen Eigentümerschaft wurden die Casa-Cook-Hotels in El Gouna und an der Nordküste Ägyptens 2019 und 2021 eröffnet. Der integrierte Tourismuskonzern Fosun hat seinen Sitz in Schanghai. Bis 2023 plant Fosun 30 Anlagen der Marken Casa Cook und Cook's Club weltweit, kündigte Vice President Alessandro Dassi im Interview mit fvw|TravelTalk an.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

stats