Regionale Ausrichtung

Althoff Hotels stellen Vertrieb um

Neue Struktur: Das Sales-Team der Althoff Hotels.
Jannis Hagels
Neue Struktur: Das Sales-Team der Althoff Hotels.

Mehr Nähe zum Kunden – das ist das Ziel der neuen, regional orientierten Sales-Struktur bei den Althoff Hotels.

Die zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung von Nicole Dembour-Schillo, Vice President Sales & Marketing der Althoff Hotels, fungieren nach Unternehmensangaben künftig als zentrale Kontakte für alle drei Althoff-Hotelmarken und gehören dabei einem regionalen Cluster an – die Untergliederung erfolgt dabei in Team Nord, West, Süd und Schweiz. Zwei Mitglieder des Vertriebsteams kümmern sich zudem um den Bereich Leisure und MICE Preferred Partnerships.

Die bislang für die einzelnen Hotels oder eine bestimmte Marke zuständigen Verkäuferinnen und Verkäufer sind damit nun Teil von regionalen Vertriebseinheiten und bieten flexibel alle drei Marken aus einer Hand: die Althoff Collection, die Ameron Collection und Urban Loft.

"Die Nähe zum Gast und die daraus resultierende Bindung ist uns ein großes Anliegen. Um diese besonderen Beziehungen auch in unserem Vertrieb zu intensivieren, haben wir uns für den Aufbau einer neuen Struktur entschieden", erläutert Nicole Dembour-Schillo, Vice President Sales & Marketing der aus Köln stammenden Hotelgruppe.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats