Neue Marke "Rare Finds"

Kerzner übernimmt das Bab al Shams Dubai

Eröffnung 2023: Kerzner wird das 2004 eröffnete Wüsten-Resort Bas al Shams in Dubai grundlegend renovieren. Das Foto zeigt eine Anmutung der Neugestaltung.
Kerzner
Eröffnung 2023: Kerzner wird das 2004 eröffnete Wüsten-Resort Bas al Shams in Dubai grundlegend renovieren. Das Foto zeigt eine Anmutung der Neugestaltung.

Mit der Übernahme des bekannten Wüsten-Resort in Dubai bringt Kerzner seine neue Top-Marke Rare Finds an den Start. In Kürze beginnen die Arbeiten für eine umfassende Neugestaltung.

Bislang ist Kerzner mit Häusern der Marken One&Only und der Atlantis Resorts and Residences im Top-Markt vertreten. Jetzt hat das Unternehmen das Management des Wüsten-Resort Bab al Shams übernommen.

Die im Mai startenden Umbaumaßnahmen an dem im Jahr 2004 eröffneten Resorts sollen Anfang 2023 abgeschlossen sein. 

Kerzner verspricht für die Gäste des Bab al Shams "faszinierende Erlebnisse und spannende Unterhaltung". So kehrt der Infinity-Pool in der Wüste zurück. Das "Desert Spa" biete moderne Einrichtungen, darunter Behandlungsräume für Paare mit Tauchbecken, Sauna und Dampfbad, einem Innenpool im Innenhof und einem Entspannungsbereich. 


Die Marke Rare Finds steht laut Kerzner für den Anspruch, ein Reiseziel auf authentische Weise zu entdecken. Bab al Shams biete dafür eine Vielzahl an Routen und Outdoor-Aktivitäten wie Reiten in der Wüste, Sterndeutung mit hauseigenen Astronomen, Sandboarding oder Wüstensafaris.

Die Räume im Innen- und Außenbereich können bis zu 500 Gäste bei Veranstaltungen, Feiern und Firmentreffen aufnehmen. 

Kernzer betreibt in der Region bereits die Luxus-Anlagen One&Only Royal Mirage und Atlantis The Palm. Vor der Eröffnung stehen das Atlantis The Royal Resort & Residences in diesem Jahr sowie das One&Only One Za'abeel im nächsten Jahr.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats