Neben dem Ikos Dassia

Ikos eröffnet zweites Luxus-Resort auf Korfu

Das Ikos Odisia auf Korfu liegt in einer geschützten Bucht.
Ikos Resorts
Das Ikos Odisia auf Korfu liegt in einer geschützten Bucht.

Das Ikos Odisia liegt gegenüber des Schwesterhotels Ikos Dassia. Es soll im Frühjahr 2023 seine Türen öffnen und bietet einzelne Bereiche für unterschiedliche Zielgruppen. 

Ikos steht für Luxus, und den bietet die Hotelmarke ab Mai 2023 gleich doppelt auf Korfu. Dort eröffnet die Kette dann ihr zweites Haus, das Ikos Odisia. Am 19. Mai kommendes Jahres geht es mit dem Konzept "All-Inclusive-Strandurlaub der Luxusklasse" los. 

Das neue Resort liegt in einer Bucht direkt gegenüber des Schwesterhotels Ikos Dassia. Bis zum Flughafen und die Altstadt Korfus sind es 15 Minuten mit dem Auto. 

395 Zimmer und Suiten bietet das Hotel auf einer 25 Hektar großen Anlage. Der Bereich Deluxe Collection wartet mit besonderen Annehmlichkeiten auf, darunter einen eigenen Concierge-Service. Zehn beheizte Pools sind ebenfalls Teil des Ikos Odisia, auch hier gibt es verschiedene Bereiche, unter anderem für Familien oder für Erwachsene. Der Hausstrand ist privat und 500 Meter lang.

Kulinarisch bietet das Luxushotel fünf Restaurants, die à la carte betrieben werden, und diverse Bars, darunter die "View Lounge" mit Blick auf das Ionische Meer und peruanischer Fusionsküche. Ein Fitnesscenter sowie ein breites Sportprogramm gehören ebenfalls zur Ausstattung, ebenso wie das Ikos Spa und die Heroes Kinderkrippe mit der Möglichkeit zur Kinderbetreuung. 

Mit dem Ikos Green Programm verfolgt die Hotelkette unter anderem das Ziel, das Ikos Odisia CO₂-neutral zu bewirtschaften. Bei dem Ikos Odisia handelt es sich um das sechste Hotel der Kette Ikos Resorts. 

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats