Inclusive Collection

Hyatt kündigt Expansion in Bulgarien an

Hyatt expandiert mit seiner AI-Marke am Schwarzen Meer in Bulgarien.
Pixabay
Hyatt expandiert mit seiner AI-Marke am Schwarzen Meer in Bulgarien.

Die Hotelkette Hyatt will fünf All-Inclusive-Resorts in Bulgarien vollständig renovieren, um sie anschließend zu einem Teil ihrer Inclusive Collection zu machen.

Die Hyatt Hotels Corporation wird ihr Portfolio in Bulgarien um fünf All-Inclusive-Resorts am Schwarzen Meer erweitern.

Weniger als ein Jahr nach der Übernahme der Apple Leisure Group, einer führenden Managementplattform für Resort-Marken, baut die Hotelkette mit den fünf Anlagen ihre Position in der Kategorie hochwertiger AI-Anlagen aus.

Die All-Inclusive-Resorts, die voraussichtlich 2023 und 2024 eröffnet werden sollen, werden von Terra Tour Service Eood verwaltet und werden nach umfassenden Renovierungen in die Marken Secrets Resorts & Spas, Dreams Resorts & Spas, Breathless Resorts & Spas und Alua Hotels & Resorts umbenannt.

Bulgarien wird damit nach Spanien und Griechenland das dritte europäische Land sein, in dem Hilton seine Inclusive Collection umsetzt.

Bei den Objekten handelt es sich um folgende Anlagen:
  • Secrets Resort & Spa – Das am Sonnenstrand gelegene Resort mit 335 Zimmern wird nach einem Rebranding- und Renovierungsprojekt weiterhin nur für Erwachsene betrieben.
  • Dreams Resort & Spa – Das neben dem Secrets Resort & Spa gelegene Anwesen mit 597 Zimmern wird das gehobene familienfreundliche Segment bedienen.
  • Alua Sun – Das 191-Zimmer-Hotel in der Küstenstadt Obzor wird ein All-Inclusive-Produkt mit großräumigen Außenanlagen bieten.
  • Alua Resort – Das ebenfalls in Obzor gelegene Resort bietet 318 Zimmer und zielt auf Familien, Paare und Gruppen, die einen Urlaub in entspannter und exklusiver Atmosphäre verbringen möchten.
  • Breathless Resort & Spa – Das am Sonnenstrand gelegene Resort mit 395 Zimmern wird im Rahmen einer umfassenden Renovierung voraussichtlich 2024 wiedereröffnet.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats