Grundstückskauf perfekt

Riu plant Vier-Sterne-Hotel für Chicago

Das Stadthotel, hier ein Modellzeichnung, entsteht an East Ontario Street.
Riu Hotels
Das Stadthotel, hier ein Modellzeichnung, entsteht an East Ontario Street.

Die Hotelkette plant ihr fünftes Stadthotel in den USA. Im Kultur- und Handelszentrum von Chicago haben die Spanier jetzt ein Grundstück gekauft. Weitere Häuser sind in Planung.

Zuwachs für die Riu-Stadthotels: Das geplante Hotel wird sich über 28 Etagen erstrecken und rund 350 Zimmer bieten. Mit dem Neubau soll im kommenden Frühling 2022 begonnen werden, die Bauarbeiten werden voraussichtlich zwei Jahre dauern. Das Hotel entsteht in der East Ontario Street, nahe des Einkaufsviertels an der Magnificent Mile. 

„Wir arbeiten seit Jahren daran, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Ein Standort wie dieser, mitten im Herzen der Stadt, ist der Traum eines jeden Investors", sagt Luis Riu, CEO von RIU Hotels & Resorts.

Riu setzt große Erwartungen in den US-Markt. In Kürze wird die Kette ihr viertes Hotel in den USA, das Riu Plaza Manhattan Times Square, eröffnen. Weitere Standorte sind Miami, San Francisco und New York (Riu Plaza New York Times Square). 

Das zukünftige Riu Plaza Hotel in Chicago richtet sich an Privat- und Geschäftsreisende gleichermaßen. Seine Fassade im klassischen Stil werde mit einer modernen und funktionellen Inneneinrichtung ergänzt. Ein Highlight werde die Sky Bar auf der 26. Etage sein, heißt es von Riu.

Außerhalb der USA betreibt Riu bislang Stadthotels in Madrid, Panama City, Guadalajara/Mexiko, Berlin und Dublin.

Weitere Standorte werden in Großbritannien und Kanada folgen. In London hat die Kette ein Gebäude neben der Victoria Station erworben. Die Arbeiten für den Neubau des Vier-Sterne-Hotels mit 435 Zimmern haben begonnen. Die Öffnung ist für 2023 geplant. In Toronto soll ein Hotel mit 350 Zimmern entstehen.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats