Brasilien

Anantara eröffnet erstes Luxus-Resort in Südamerika

Mit dem Anantara Mamucabo Bahia Resort peilt die Luxuskette das erste Hotel in Brasilien an.
Minor/Anantara
Mit dem Anantara Mamucabo Bahia Resort peilt die Luxuskette das erste Hotel in Brasilien an.

Die auf den asiatischen Raum spezialisierte Luxushotelkette Anantara feiert ihr Hotel-Debüt in Südamerika. Im brasilianischen Baixio entsteht ein 500.000 Quadratmeter großes Luxus-Resort.

Von Asien nach Südamerika: Anantara wagt den Sprung in den größten Staat am Südatlantik. Nach der arabischen Halbinsel und Fernost nimmt die thailändische Luxushotelkette zukünftig auch den Markt in Brasilien in Angriff. In Baixio an der Nordküste des Landes entsteht mit dem Anantara Mamucabo Bahia Resort ein erstes Luxus-Resort der Superlative. 

Anantara Resort soll bis 2025 öffnen

Spätestens im Jahr 2025 soll das neue Fünf-Sterne-Hotel die Pforten in Brasilien öffnen. Nach der Fertigstellung wird das Anantara Mamucabo Bahia Resort insgesamt 116 Zimmer, Suiten und Pool-Villen mit einer Größe von 70 bis 163 Quadratmetern besitzen. Die gesamte Luxusanlage erstreckt sich über 500.000 Quadratmeter und wird durch drei Restaurants, zwei Außenpools, einen Beachclub, einen Spa- und Fitnessbereich, einen Kinderclub und diverse Wassersportangebote komplementiert. 

Den Standort Baixio trennen 130 Kilometer vom nächstgelegenen Flughafen in Salvador da Bahia. Die Küstenstadt am Südatlantik lockt mit ihren tiefblauen Lagunen und den kilometerlangen Sandstränden jährlich etwa 19.000 Touristen herbei. Von den 21 Hotels im brasilianischen Baixio ist das Anantara Mamucabo Bahia Resort eines der wenigen, welches im Luxus-Segment angesiedelt ist. Die Kette Anantara, die 2001 ihr erstes Haus in Thailand eröffnete, betreibt heute gut 100 Hotels und Resorts weltweit.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats