Türkei

A3M stuft Istanbul als sicher ein

Ein Blick auf die vom Bosporus geteilte Metropole Istanbul, die sowohl einen europäischen als auch einen asiatischen Teil hat.
Pixabay
Ein Blick auf die vom Bosporus geteilte Metropole Istanbul, die sowohl einen europäischen als auch einen asiatischen Teil hat.

Istanbul ist sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende eine sichere Destination. Das meldet der Reise-Frühwarn-Spezialist A3M.
In den vergangenen zehn Jahren sei es zwar insgesamt acht Mal zu Anschlägen in der Metropole gekommen – häufig mit Sprengsätzen. Dennoch gebe es keinen Grund zur Sorge.

Bei einer Reihe von Anschlägen zwischen 2015 und 2017, für die der IS und ein Ableger der PKK die Verantwortung übernahmen, wurden hunderte Menschen getötet und verletzt. Doch A3M stuft Istanbul heutzutage als sichere Destination ein – sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende.

"Allein in diesem Jahr haben fast zwölf Millionen Menschen Istanbul besucht – ein Vielfaches mehr als im vergangenen Jahr. Ein Großteil davon sind Reisende aus Deutschland. Sie belegen damit Platz zwei unter den Herkunftsländern", sagt Samed Kizgin, Head of Travel Analyst Team bei A3M.
Über A3M
Mit Sitz in der Universitätsstadt Tübingen sowie Hamburg und Berlin entwickelt und betreibt die A3M GmbH Frühwarn-, Informations- und Kommunikationssysteme für ein professionelles und effektives Krisenmanagement. Zu den Nutzern des webbasierten Global Monitoring-Tools zählen zum einen die großen Reise-Anbieter Deutschlands, zum anderen eine Vielzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs), aber auch große Firmen sowie Konzerne.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats