+ Taufstelle Jesu

Jordanien plant eine neue Touristenstadt

Die Taufstelle Jesu soll mehr internationale Touristen anziehen.
Pixabay
Die Taufstelle Jesu soll mehr internationale Touristen anziehen.

Die Taufstelle Jesu in Jordanien zieht jährlich etwa 200.000 Pilger und Touristen an. Nun soll die Errichtung einer "Touristenstadt" in der Nähe diese Aufkommen vervielfachen.

Die Taufstelle Jesu in Jordanien zieht jährlich etwa 200.000 Pilger und Touristen an. Nun soll die Errichtung einer "Touristenstadt" in der Nähe diese Aufkommen vervielfachen. Bethanien am Jordan, das etwa 50 Kilometer westlich von Amman liegt, wird im Johannes-
Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

9 €
  • danach 20 € / mtl.
  • 11 € sparen

12 Monate

119 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

199 €
  • größter Preisvorteil
  • 279 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PEP-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats