Statistisches Bundesamt

Frühes Osterfest bringt mehr Übernachtungen im März

Touristenziel in Deutschland: Hamburg.
www.mediaserver.hamburg.de/Joerg Modrow
Touristenziel in Deutschland: Hamburg.

Das frühe Osterfest hat den Hoteliers in Deutschland in diesem Jahr einen besonders starken März gebracht. Die Zahl der Übernachtungen stieg an.

Die Zahl der Übernachtungen in Deutschland stieg im März im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9 Prozent auf 33,2 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden berichtete. Bei Gästen aus dem Ausland stieg der entsprechende Wert um 6 Prozent auf 6,0 Millionen. Inländer übernachteten 27,2 Mio. Mal in den Betrieben mit mehr als zehn Gästebetten. Für das erste Quartal ergab sich insgesamt ein Gästeplus von 7 Prozent auf 86 Mio. Übernachtungen. 2017 hatte die Branche das achte Jahr in Folge einen Übernachtungsrekord gemeldet. (dpa)

Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

Mehr zum Thema
stats