Sponsored Post

Wie Abu Dhabi das Adrenalin in die Höhe treibt

Wasserspaß der Superlative: Yas Waterworld Abu Dhabi auf der Vergnügungsinsel Yas Island.
DCT Abu Dhabi
Wasserspaß der Superlative: Yas Waterworld Abu Dhabi auf der Vergnügungsinsel Yas Island.

Nicht nur rasante Achterbahnen und himmelhohe Kletterwände gilt es in Abu Dhabi zu meistern. Die Natur sorgt im Emirat ebenfalls für reichlich Nervenkitzel. Mit diesen Abenteuern wird die Reise unvergesslich.

1. Die schnellste Achterbahn der Welt

Die Ferrari World Abu Dhabi, der welterste – größtenteils überdachte – Freizeitpark der Marke Ferrari, hat über zwanzig Attraktionen in petto. Glanzstück ist die Formula Rossa, die schnellste Achterbahn der Welt, die in 4,9 Sekunden von 0 auf 240 km/h beschleunigt und dabei auch noch 52 Höhenmeter bezwingt.

Rekord: die schnellste Achterbahn der Welt rauscht durch Ferrari World Abu Dhabi.
DCT Abu Dhabi
Rekord: die schnellste Achterbahn der Welt rauscht durch Ferrari World Abu Dhabi.

2. Klettern und freier Fall im Rekordformat

 Satte 43 Meter hoch ist die Kletterwand in dem Indoor-Kletterparadies Clymb und hält damit den Weltrekord. Insgesamt fünf Wände und Schwierigkeitsgrade mit insgesamt 13 Routen stehen hier zur Auswahl. Die zweite Weltsensation der Sporthalle ist die Flugkammer fürs Skydiving in bis zu 54 Metern Höhe.

Mut zur Innovation: das Kletterparadies Clymb mit der höchsten Kletterwand der Welt.
DCT Abu Dhabi
Mut zur Innovation: das Kletterparadies Clymb mit der höchsten Kletterwand der Welt.

3. Formel-1-Feeling auf dem Yas Marina Circuit

 Auf den rasanten Geraden und Kurven rund um die Yas Marina erreicht der Adrenalinspiegel neue Spitzenwerte. Seit 2009 wird hier der Formula 1™ Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix ausgetragen. Zu anderen Zeiten können Besucher auch selbst in den Sportwagen steigen und den Hochgeschwindigkeitskick erleben.

Auf Tempo abonniert: der Yas Marina Circuit, wo auch Laien ins Rennauto steigen können.
DCT Abu Dhabi
Auf Tempo abonniert: der Yas Marina Circuit, wo auch Laien ins Rennauto steigen können.

4. Rutschen und Surfen im Superlativ

Die fünfzehn Fußballfelder große Yas Waterworld Abu Dhabi mit über 40 Fahrgeschäften, Attraktionen und Rutschen hat die weltweit erste hydromagnetisch angetriebene Tornado-Wasserrutsche. Bis zu sechs Personen rutschen hier gemeinsam 238 Metern weit in die Tiefe. Die drei Meter hohen Wellen des Bubble's Barrels bescheren dem Wasserpark zudem die weltweit längste surfbare Welle für Flow- und Bodyboards.

Setzt neue Maßstäbe: Tornado-Rutsche in Yas Waterworld Abu Dhabi.
DCT Abu Dhabi
Setzt neue Maßstäbe: Tornado-Rutsche in Yas Waterworld Abu Dhabi.

5. Mit dem Fatbike die Dünen bezwingen

Die größte Sandwüste der Welt, das Empty Quarter (Rub’ al Khali) mit seinem Meer aus Dünen hat sein ganz eigenes Abenteuerprogramm. Eine perfekte Ausgangsbasis für Fatbike-Ausflüge in die Wüste ist das Fünf-Sterne-Resort Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara.

Herausforderung in der Wüste: mit dem Fatbike über die Dünen.
DCT Abu Dhabi
Herausforderung in der Wüste: mit dem Fatbike über die Dünen.

6. Hoch zu Ross über die Insel

 Die Reitställe von Sir Bani Yas Island bieten Reitunterricht und Ausritte durch den Arabian Wildlife Park mit seinen über 17.000 Tieren, darunter auch Arabische Oryx-Antilopen, Gazellen, Giraffen, Hyänen und Geparden, der sich über mehr als die Hälfte der Insel erstreckt.

Reiten mit Meerblick: Sir Bani Yas Island macht’s möglich.
DCT Abu Dhabi
Reiten mit Meerblick: Sir Bani Yas Island macht’s möglich.

Die besten Tipps fürs Action-Programm liefert die Website von Abu Dhabi www.visitabudhabi.ae/de




stats