Sponsored Post

Abu Dhabi positioniert sich als Ziel für Familien

Süße Wüste: zum Sonnenuntergang Marshmallows am Lagerfeuer rösten.
DCT Abu Dhabi
Süße Wüste: zum Sonnenuntergang Marshmallows am Lagerfeuer rösten.

Ein riesiger Sandkasten mit bis zu 300 Meter hohen Dünen und ein türkisblaues Meer, wo Delfine und Meeresschildkröten zu Hause sind – Abu Dhabi bietet den perfekten Rahmen für entspannte Familientage. Hinzukommt, dass die Angebote für Kinder in den vergangenen Jahren deutlich erweitert worden sind.

Viele Hotels haben Kinderpools, bieten kindgerechte Unterhaltung und halten besondere Pakete für Familien bereit, so beispielsweise Vergünstigungen bei den Übernachtungen oder kostenlosen Zutritt zu Vergnügungsparks. Die Shopping Malls im Emirat haben sich mit Karussells, Schaukeln, Kino und mehr ebenfalls bestens auf Kinder eingestellt.

Im Louvre Abu Dhabi geraten auch die Kinder ins Staunen.
DCT Abu Dhabi
Im Louvre Abu Dhabi geraten auch die Kinder ins Staunen.
Selbst der Louvre Abu Dhabi, das größte Kunstmuseum der arabischen Welt, das mit Leihgaben prominenter Museen wie dem Pariser Musée du Louvre oder dem Centre Pompidou glänzt, hat viele schöne Familienaktivitäten ersonnen.

Entspannt in die Sonne
Etihad Airways Greenliner
Etihad Airways
Gut für Familien mit Ziel Abu Dhabi ist die angenehme Anreisezeit von rund sechs Flugstunden. Direktflüge mit Etihad Airways aus dem deutschsprachigen Raum gehen derzeit ab München, Frankfurt, Wien und Zürich.

Es muss nicht immer die erste Strandreihe sein

Wenn das eigene Hotel keinen direkten Strandzugang hat: In Abu Dhabi gibt es eine ganze Reihe von öffentlichen Stränden zum Burgenbauen und Spielen im weißen Sand. Alle sind auf Kinder eingestellt, bieten Snackbars und Wassersport sowie Handtücher, Liegen und Sonnenschirme zum Mieten.

Am Strand von Saadiyat Island.
DCT Abu Dhabi
Am Strand von Saadiyat Island.
Nicht weit vom Zentrum der Stadt entfernt etwa liegt Al Bateen Beach, 800 Meter lang und ausgezeichnet mit dem Umweltgütesiegel Blaue Flagge für beste Wasserqualität. Dies gilt auch für den Family Beach direkt an der Strandpromenade Corniche. Der traumhafte, flach abfallende öffentliche Teil von Saadiyat Beach erstreckt sich über 400 Meter entlang der natürlichen Küste von Saadiyat Island. Und Yas Beach liegt praktischerweise an der Busroute des Yas Express, der die Hot Spots der Vergnügungsinsel miteinander verbindet, und ist für Familien, die ihren Urlaub auf der Insel verbringen, ebenfalls kostenlos.


Mit Bugs Bunny im Karussell: In Warner Bros. World™ Abu Dhabi treffen Kinder ihre Stars.
TM & © WBEI. (s22)
Mit Bugs Bunny im Karussell: In Warner Bros. World™ Abu Dhabi treffen Kinder ihre Stars.

Themenparks für hochdosierten Familienspaß

Eine besondere Attraktion sind Abu Dhabis Freizeitparks, denn auch hier wird Abu Dhabi seinem Ruf als Emirat der Superlative gerecht. In Warner Bros. World Abu Dhabi mit seinen rund 30 Fahrgeschäften und anderen Attraktionen sind Stars wie Superman und Bugs Bunny zu Hause, und auch Bösewichte wie The Joker treiben sich hier herum.
Mit der schnellsten Achterbahn der Welt und mehr als zwanzig weiteren, Adrenalin treibenden Fahrgeschäften lockt die Ferrari World Abu Dhabi. Kleine PS-Fans können an Mini-Ferraris schrauben, einen Reifenwechsel vornehmen oder zum Rennen im Formel-1-Kinder-Flitzer starten.

Von Haien und Riesenschlangen
National Aquarium Abu Dhabi
DCT Abu Dhabi
Mehr als 46.000 Tiere – darunter mehr als 200 Haie und Rochen – tummeln sich im National Aquarium Abu Dhabi, dem größten Aquarium des Nahen Ostens zu Hause im neuen Stadtviertel Al Qana. Ein gläserner Unterwassertunnel sorgt für spektakuläre Ein- und Ausblicke. Eine sieben Meter lange Netzpython, die größte bekannte lebende Schlange der Welt, ist hier ebenfalls zu bestaunen. Zu den zehn verschiedenen Bereichen des Aquariums gehören auch eine Regenwaldzone und ein Korallenriff.

Surfen und Klettern im Rekordformat

Rekorde und Weltpremieren sind ein Markenzeichen von Abu Dhabi. Die Yas Waterworld Abu Dhabi – ebenfalls auf der Spaßinsel Yas Island zu Hause – hat die weltweit erste hydromagnetisch angetriebene Tornado-Wasserrutsche zu bieten und die weltweit längste surfbare Welle für Flow- und Bodyboards. Die höchste Kletterwand der Erde und der weltgrößte Windtunnel fürs schwerelose Schweben sind die Highlights in dem Indoor-Kletterparadies Clymb.

Der Faszination für die Falknerei erliegen auch Kinder.
DCT Abu Dhabi
Der Faszination für die Falknerei erliegen auch Kinder.

Den Falken Hallo sagen und Kamele zählen

Spannend für Kinder ist es aber garantiert auch, die exotische Kultur und Natur im Emirat kennenzulernen. Gelegenheiten dazu gibt es viele. Wenige Kilometer vom internationalen Flughafen in Abu Dhabi entfernt zum Beispiel liegt die größte Falkenklinik der Welt, das Abu Dhabi Falcon Hospital. Bei einer Führung erhalten die Gäste einen Einblick in den Wüstensport der Falknerei und können sogar zuschauen, wenn die deutsche Tierärztin Margit Müller ihre fliegenden Patienten behandelt.
Den majestätischen Falken beim Fliegen zusehen können Kinder auch bei einem Ausflug in die Wüste. Wüstencamps bieten Abenteuer für Groß und Klein, und auch hautnahe Einblicke in die Bräuche der Beduinen. Eine Nacht in der Wüste, im Zelt oder unterm Sternenhimmel, oder ein Kamelritt durch die Dünen: Das sind Erfahrungen fürs Leben.

Kamelritt durch die Bergwelt des Jebel Hafit Desert Park.
DCT Abu Dhabi
Kamelritt durch die Bergwelt des Jebel Hafit Desert Park.

Oasenalltag der urigen Art erleben

 Apropos Wüste: Für große Kinderaugen sorgen auch die Oasen. Dem Wort wohnt ein märchenhafter Zauber inne, und die Wirklichkeit kann locker mithalten, zum Beispiel auf dem Kamelmarkt von Al Ain, dem letzten Souk seiner Art in den VAE, im Zoo von Al Ain Zoo – mit seinen Arabischen Oryx-Antilopen und mehr als 4000 anderen Tieren –, oder beim Streifzug durch eine der Festungen, die sich hier wie aus 1001 Nacht in die Gegenwart herübergerettet haben.

stats