Service für Reiseberatung

Brand USA promotet Road Trips mit Veranstaltern

Eine von mehr als 30 Routen der Brand USA Road Trips: "Nebenstraßen, Strände und Bayous" zwischen den beiden Musikhochburgen Austin und New Orleans.
Brand USA
Eine von mehr als 30 Routen der Brand USA Road Trips: "Nebenstraßen, Strände und Bayous" zwischen den beiden Musikhochburgen Austin und New Orleans.

Die USA sind prädestiniert für individuelle Rundreisen mit Mietwagen oder Camper. Doch die unüberschaubare Vielfalt der Destination stellt die Reiseberatung vor große Herausforderungen. Brand USA bietet nun mit den Road Trips eine Lösung für Reiseprofis.

Florida, New York und der Südwesten: Dies sind mit weitem Abstand die drei Top-Destinationen deutscher USA-Urlauber – und Erstreisende buchen dafür oft ein Produkt von der Stange, also eine vorkonfigurierte Pauschalreise. Doch erfahrenere Nordamerika-Urlauber suchen individuell ausgearbeitete Routen – eine echte Herausforderung für die Reiseprofis von Reisebüros und Veranstaltern.

Brand USA sinnt auf Abhilfe – auch weil es sich die Marketing-Organisation auf die Fahnen geschrieben hat, auch weniger bekannte amerikanische Städte und Regionen in den Fokus zu rücken: Die Tourismuswerber haben mehr als 30 ausführliche deutschsprachige Routenbeschreibungen veröffentlicht – weitere sollen folgen. Nun startet eine große Promotion-Aktion für die Brand USA Road Trips.

Vielfalt an Regionen und Themen

Die Routenvorschläge beziehen sich immer auf eine bestimmte Region und stehen dabei zumeist unter einem Thema wie Musik, Sport, Geschichte, Shopping oder Wein. Auch spannende Themenkombinationen wie "Bourbon, Bluegrass und Pferde" sollen das Interesse von Urlaubern und Reiseberatern wecken, die ein Produkt abseits des Üblichen suchen. Neben Entfernungen und vorgeschlagener Reisedauer für die jeweilige Route gibt es viele Details und Hintergründe zu einzelnen Stopps mit ihren Attraktionen und Aktivitäten.

Die aktuelle Kampagne stellt alle 14 Tage jeweils zwei Road Trips vor. Mit einem Klick haben User nicht nur sofort Zugang zu den jeweiligen Routen, die sie als PDF herunterladen und an Kunden weiterleiten oder diesen ausdrucken können. Sie erhalten auch einen Link zu einem Veranstalter, bei dem die jeweilige oder eine vergleichbare Route buchbar ist. Für die ersten vier Road Trips standen die beiden Spezialisten Canusa Touristik und America Unlimited Pate.

Gewinnaktion soll in Kürze starten

Mit der Aktion, die in Kürze noch durch ein attraktives Gewinnspiel gepusht werden soll, rückt Brand USA auch sein umfangreiches Online-Training für deutsche Reiseprofis in den Vordergrund: Das USA Discovery Program läuft bereits seit mehr als drei Jahren im deutschen Markt und bietet umfangreiche Informationen rund um das mit Abstand beliebteste Fernreiseziel der Deutschen. Nach erfolgreicher Prüfung winkt bei dem E-Learning die Zertifizierung als USA-Experte.
2 Kommentare Kommentieren

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

2.
Holger Jacobs Autor
Erstellt 24. August 2022 17:35 | Permanent-Link

Sie finden die jeweiligen Links in den jeweiligen Sponsored Post wie etwa „Bourbon, Bluegrass und Pferde“ - siehe oben.

1.
werner salheiser
Erstellt 11. August 2022 12:18 | Permanent-Link

Toll wäre der Link. um die Routen runterladen zu können.
Danke W. Salheiser

stats