+ Reportage Capital Region (Teil 4)

Was die Pläne der US-Museen für Touristen bedeuten

Aktueller Bezug: Ende September erinnerten mehr als 670.000 kleine Flaggen in Washington an die Corona-Toten in den USA. Etwas später griff das National Museum of American History das Thema auf – und präsentiert seither Flaggen und Foto in einer Vitrine.
FVW Medien/HMJ
Aktueller Bezug: Ende September erinnerten mehr als 670.000 kleine Flaggen in Washington an die Corona-Toten in den USA. Etwas später griff das National Museum of American History das Thema auf – und präsentiert seither Flaggen und Foto in einer Vitrine.

Mit 19 Museen und Galerien sowie dem Nationalzoo ist Smithsonian der größte Museumskomplex der Welt. Für Touristen in Washington sind die dortigen – kostenlos zugänglichen – Museen längs der Mall ein absolutes Muss. Doch in Corona-Zeiten

Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats