Neun-Monats-Zahlen

Deutsches Gastgewerbe schwächelt

Ob das Grand Elysee von Gastwirt und Hotelier Eugen Block im September ebenfalls beim Umsatz schwächelte, ist unbekannt.
Michael Zapf
Ob das Grand Elysee von Gastwirt und Hotelier Eugen Block im September ebenfalls beim Umsatz schwächelte, ist unbekannt.

Wirte und Hoteliers mussten im September einen Dämpfer verkraften. Der Umsatz des Gastgewerbes in Deutschland legte nominal nur noch um 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu.

Das bedeutet allerdings auch: Zu unveränderten Preisen (real) hätten die Betriebe 1,1 Prozent weniger Geschäft gemacht, wie das Statistische Bundesamt nun in Wiesbaden berichtete.

Wegen der starken Vormonate ist das Gastgewerbe für den Zeitraum Januar bis September in diesem Jahr allerdings auch preisbereinigt noch im Plus mit 1,0 Prozent. Inklusive der Preissteigerungen lagen die Erlöse sogar 3,1 Prozent über dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. (dpa)

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

stats