Neue Visaregeln

Dubai weltweit führend bei Hotelbelegung

Vor allem europäische Touristen zieht es in die Resorts von Dubai.
Dubai Parks and Resorts
Vor allem europäische Touristen zieht es in die Resorts von Dubai.

Im erstem Quartal des aktuellen Jahres besuchten sehr viele deutsche und internationale Touristen Dubai. Aufgrund der neuen Visaregeln könnte sich der Touristenboom fortsetzen.

Dubai hat im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Besucherzuwachs von 214 Prozent erzielt. Es besuchten insgesamt 3,97 Mio. Touristen die Strandmetropole. Dubai war im ersten Quartal 2022 mit 82 Prozent auch weltweit die Nr. 1 bei der Hotelbelegung.

Den stärksten Quellmarkt stellt mit 180.540 Ankünften die DACH-Region dar. Aus Deutschland stiegen die Ankünfte im Vergleich zum Vorjahresquartal um 323 Prozent, gefolgt von Österreich mit 259 Prozent und der Schweiz mit 217 Prozent. Allein im März durfte Dubai 1,61 Mio. Übernachtungsgäste begrüßen. 



Auf Westeuropa entfielen 24 Prozent der Touristenankünfte Dubais, während Südasien 14 Prozent der gesamten internationalen Besucher ausmachte. "Da wir uns in der Anfangsphase eines vielversprechenden Jahres für unsere Tourismusbranche befinden, werden wir den ständigen Dialog mit unseren nationalen und internationalen Partnern fortsetzen, um Dubais facettenreiche globale Anziehungskraft im Jahr 2022 und darüber hinaus aufrechtzuerhalten", so Issam Kazim, CEO der Dubai Corporation for Tourism and Commerce Marketing (DCTM).

Neue strategische, gesetzgeberische und regulatorische Voraussetzungen, darunter die kürzliche Ankündigung weiterer Optionen in der Kategorie "Goldenes Visum" sowie die Verlängerung der Dauer des Touristenvisums von 30 auf 60 Tage ab September, könnten die Besucherzahlen weiter ankurbeln.

2 Kommentare Kommentieren

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

2.
Klaus Hildebrandt Moderator
Erstellt 16. Mai 2022 17:56 | Permanent-Link

Hallo Herr Schmidt, danke für den Hinweis. Da war eine Ziffer zu viel, haben wir korrigiert.

1.
Christian Schmidt
Erstellt 16. Mai 2022 16:08 | Permanent-Link

Sind Sie sicher, dass dieser Satz stimmt?
"Den stärksten Quellmarkt stellt mit 180.6540 Ankünften die DACH-Region dar."

stats