Nach Zürich

Auch das Swissôtel in Basel ist insolvent

Wie berichtet macht das Swissôtel in Zürich dicht. Nun folgt das Haus in Basel. Der Pächter hat Insolvenz angemeldet. Nun übernehme ein Insolvenzverwalter, heißt es in einer Mitteilung.

Der Insolvenzverwalter führe den Betrieb vorläufig fort. Das Swissôtel Le Plaza in Basel verfügt über knapp 240 Zimmer.


Lizenzgeber Accor erklärte, sich nach einem neuen Pächter umzuschauen. Ziel sei es, die Geschäftsbeziehungen mit dem Immobilienbesitzer fortzusetzen. Dies gelte sowohl für Basel als auch für Zürich.

Ein neues Swissôtel soll bereits 2021 in Bern eröffnet werden. Dies habe mit den beiden Insolvenzen in Basel und Zürich nichts zu tun, heißt es weiter.

Mehr zum Thema
stats