Nur Maskenpflicht bleibt

Wales hebt viele Corona-Regeln auf

Gartenkunst vom Feinsten: Das Herrenhaus Aberglasney steht in Carmarthenshire in Wales.
Visit Wales
Gartenkunst vom Feinsten: Das Herrenhaus Aberglasney steht in Carmarthenshire in Wales.

Nach England hebt auch der britische Landesteil Wales fast alle Corona-Regeln auf.

Regierungschef Mark Drakeford bestätigte, dass vom Samstagmorgen an auch Nachtclubs wieder öffnen dürfen und Abstandsregeln fallen. Für Treffen in geschlossenen Räumen gibt es keine Obergrenze mehr. Beibehalten wird aber – anders als im benachbarten England – die Maskenpflicht in Geschäften und im Öffentlichen Nahverkehr. In Restaurants und Pubs müssen allerdings keine Mund-Nase-Bedeckungen mehr getragen werden.

Drakeford dankte den Menschen in Wales für ihre bisherige Mitwirkung. "Wegen allem, das Sie getan haben, und dank der harten Arbeit unseres Impfpersonals, können wir die Beschränkungen weiter aufheben und etwas Normalität erleben", twitterte der Regierungschef. "Aber das Virus ist immer noch bei uns, und einige wichtige Schutzmaßnahmen werden in Wales bestehen bleiben."

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

stats