Mallorca

Hoteliers erwarten Rekordsaison bis November

Viele Urlauber zieht es vor allem an die Playa de Palma.
Getty Images/JoseSaraiva
Viele Urlauber zieht es vor allem an die Playa de Palma.

Die Hoteliers auf der Balearen-Hauptinsel Mallorca erwarten ein Rekordjahr. Seit April gebe es einen regelrechten Ansturm auf die Zimmer.

Zudem seien bis einschließlich November bereits zahlreiche Hotels ausgebucht, berichtete die „Mallorca Zeitung“. Eine Nebensaison im klassischen Sinne scheine es in diesem Jahr nicht zu geben. „Noch nie war die Auslastung so komplett, die Preise so hoch und die Saison so lang“, hieß es.

Für die Hochsaison im Juli und August seien sogar 92 Prozent der Hotels komplett ausgebucht. Die restlichen Zimmer würden zu Höchstpreisen angeboten. Bereits seit Anfang Juni sei kaum noch ein Bett unter 200 Euro zu finden. Derzeit gebe es nur noch in etwa 120 der rund 700 geöffneten Hotels „das ein oder andere Zimmer“, so das Blatt. (dpa)

Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

Mehr zum Thema
stats