Malaysia

Start der Tourismussteuer erneut verschoben

Malaysia lockt Urlauber unter anderem mit langen Sandstränden.
Thinkstock
Malaysia lockt Urlauber unter anderem mit langen Sandstränden.

Die Verschiebung der Verschiebung: Die geplante Tourismussteuer in Malaysia wird entgegen früherer Ankündigungen doch nicht im August eingeführt.

Derzeit liefen letzte Abstimmungen, um einen reibungslosen Ablauf für Hotels und Touristen zu gewährleisten, teilte das Fremdenverkehrsamt Malaysias auf Anfrage mit.

Die letzte Entscheidung, wann die Steuer kommt, liege beim Premierminister. Ein endgültiger Termin stehe noch nicht fest. Geplant war zunächst der 1. Juli, dann der 1. August 2017. (dpa)

Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

Mehr zum Thema
stats