+ Kalte Sitze, gedrosselte Lifte

Zugspitzbahn spart im Winter Energie

Die Seilbahn zur Zugspitze präpariert sich, um im Winter zehn Prozent Energie zu sparen.
Imago/Shotshop
Die Seilbahn zur Zugspitze präpariert sich, um im Winter zehn Prozent Energie zu sparen.

Weniger Kunstschnee, keine warmen Sessellift-Sitze, nachts kein Licht an den Bergstationen und keine Heizstrahler an den Brotzeithütten.

Weniger Kunstschnee, keine warmen Sessellift-Sitze, nachts kein Licht an den Bergstationen und keine Heizstrahler an den Brotzeithütten. Damit will die Bayerische Zugspitzbahn in diesem Winter zehn Prozent Energie sparen, wie das Unternehmen mitteilt. Auch sollen die
Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats