Für Einreisen

Corona-App prüft Zertifikate auf Echtheit

Die Corona-Warn-App prüft die Echtheit der Impfzertifikate.
Bundesregierung
Die Corona-Warn-App prüft die Echtheit der Impfzertifikate.

Für Einreisen in Europa ist es nötig, den Nachweis über eine Impfung, einen negativen Test oder die Genesung vorzulegen. Digital funktioniert dies mit der Corona-Warn-App. Sie prüft die Zertifikate nun auch auf Echtheit.

Breits seit der Version 2.5 besitzt die Corona-Warn-App ein sogenanntes Zertifikats-Wallet, in welchem getestete, geimpfte und genesene Nutzerinnen und Nutzer digitale Zertifikate in Form von QR-Codes integrieren und anschließend vorweisen können – zum Beispiel bei der Einreise.

Um sicherzustellen, dass ausschließlich solche Zertifikate in die App geladen werden, die von einer autorisierten Stelle ausgestellt wurden, prüft die App ab sofort, ob die entsprechenden Zertifikate echt sind. Diese Überprüfung erfolgt nach Mitteilung der Bundesregierung automatisch und zwar sowohl für Zertifikate, die neu geladen werden, als auch für solche, die schon in der App vorhanden sind. Berichten zufolge sind immer wieder gefälschte Impfzertifikate oder QR-Codes im Umlauf.

Eine weitere Neuerung bei der Corona-Warn-App ist, dass Nutzer künftig in der Übersicht ihrer digitalen Covid-Zertifikate das technische Ablaufdatum ihrer Impf-, Test- und Genesenen-Zertifikate sehen können. Ein technisch abgelaufenes Zertifikat kann beispielsweise nicht mehr als gültiger Nachweis für Reisen innerhalb der EU benutzt werden.

Es bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass die Nutzerin oder der Nutzer keinen ausreichenden Impfschutz mehr hat. Ist ein Zertifikat in der Wallet abgelaufen, benötigen die Menschen lediglich einen neuen digitalen Nachweis über ihre Impfung oder Genesung.

Die Corona-Warn-App informiert Nutzerinnen und Nutzer künftig 28 Tage vor dem technischen Ablauf eines Zertifikats sowohl in der App, als auch durch eine sogenannte Push-Nachricht. Sobald ein Zertifikat abgelaufen ist, benachrichtigt sie die Nutzer noch einmal. Bei abgelaufenen Testzertifikaten gibt es keine Benachrichtigung, da diese – je nach Test-Art – ohnehin nur ein paar Tage als Nachweis gelten.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

stats