Für Reisen und Mice

Abu Dhabi richtet Sicherheitszonen ein

Covid-19-freies Gebiet: Eingang zur sicheren Zone in Abu Dhabi.
Kirsty O'connor
Covid-19-freies Gebiet: Eingang zur sicheren Zone in Abu Dhabi.

Spezielle Gebiete des Emirates Abu Dhabi sollen vom übrigen Land abgeschottet werden. In diesen Covid-19-freien Zonen gelten strenge Sicherheitsregeln samt wiederholter Corona-Tests.

Für die Kampfnacht "UFC Fight Island" auf der Insel Yas hat das Emirat Abu Dhabi eine "sichere Zone" für rund 2500 Personen über fünf Wochen geschaffen. Der elf Kilometer lange Abschnitt der Insel wurde vom Rest des Emirats völlig abgeschottet.

Die Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen der Veranstaltung seien umfangreich gewesen. So wurden die Menschen alle 72 Stunden auf Corona getestet. Zudem gab es 14-tägige Isolationsperioden.

Covid-19-freies Gebiet auf Yas Island

"Diese strikten Maßnahmen trugen dazu bei, ein Covid-19-freies Gebiet zu schaffen, mit den zusätzlichen Vorteilen einer Gastfreundschaft von Weltklasse, einschließlich Luxushotels und Unterhaltungseinrichtungen", heißt es in einer Mitteilung. Die "sichere Zone" umfasste den Yas Marina Circuit, Austragungsort des Formel-1-Grand Prix, den Golfplatz Yas Links, den Yas Beach und das Flash Forum, eine Veranstaltungshalle, in der die Kämpfe ausgetragen wurden.

Das DCT Abu Dhabi plane nun, dieses Konzept für die Rückkehr des Tourismus und andere Mice-Veranstaltungen in den kommenden Monaten weiterzuentwickeln, heißt es weiter. Dazu gehöre auch Große Preis der Formel 1 Ende 2020, der innerhalb der derzeitigen "sicheren Zone" stattfinden soll.

Weitere sichere Zonen geplant

Zu dieser "Safe Zone" gehören auch Freiluftarenen für mehr als 18.000 Zuschauer. Im Zentrum Abu Dhabis beherbergt Zayed Sports City zudem ein Fußballstadion, eine Tennisarena und zahlreiche Hotels sowie ein nahe gelegenes Cricket-Stadion.

Diese Veranstaltungsorte könnten in Zukunft zur Schaffung ähnlicher "sicherer Zonen" für Veranstaltungen genutzt werden. Damit könne Abu Dhabi weiterhin Veranstaltungen ausrichten.


1 Kommentar

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

1.
Dietmar Rauter
Erstellt 1. September 2020 11:09 | Permanent-Link

Ich finde, Schleswig-Holstein oder Usedom wären gut geignet, Covid-19-freie Zonen zu schaffen, Urlauber werden erst nach fünftägiger Quarantäne und negativen Tests ins Land gelassen. Freiheit für alle Einheimischen !

stats